Das Spiralen-Spiel

Spielbrett
Copyright © Elisabeth Bührer und Bob Cavender, Freiburg (DEP636186067899897944)

Das Material

1Spielplan
4Spielfiguren
2Würfel
16Marker
20Smiley-Karten
40Tätigkeitskarten
200Ereigniskarten


Wir stellen das Spiel vor bei
Darmstadt spielt
am 25.+26.11.2017 im darmstadtium

Darmstadt spielt

Die Idee

In der heutigen Zeit wird es immer schwieriger, einen Überblick über seine finanzielle Situation zu behalten. Das Spiralen-Spiel soll dazu beitragen, sich über Einnahmen und Ausgaben bewusst zu werden. Aber auch, unvorhersehbare Schicksalsschläge und Glücksfälle einzubeziehen. Dabei geht es aber nicht allein um's Geld ...

Wer viel arbeitet, verdient auch mehr, aber hat auch weniger Freizeit und ist deshalb möglicherweise unzufrieden. Jemand, der weniger arbeitet, hat mehr Freizeit, aber auch weniger Möglichkeiten, sich die Dinge zu kaufen, die er sich wünscht. Beim Spiralen-Spiel geht es also nicht darum, möglichst viel Geld zu verdienen, sondern ein ausgeglichenes Leben zu führen. Geld, Freizeit, Anerkennung und natürlich Zufriedenheit mit dem eigenen Leben ... alles spielt eine Rolle.

Die Köpfe hinter dem Spiel

Bob Cavender und Elisabeth Bührer
Bob Cavender Elisabeth Bührer

Werden Sie Teil unseres Spiralen-Spiels

Sie können als Sponsor mit uns das Spiralen-Spiel in die Produktion bringen. Es gibt verschiedene Modelle, wie Sie sich durch das Spiel präsentieren können und das Spiel unterstützen. Sprechen Sie uns gerne an: per E-Mail, telefonisch oder auch sehr gerne persönlich, z.B. auf Messen.

Kontakt

Elisabeth Bührer & Bob Cavender
Zähringer Str. 346
79108 Freiburg
Telefon: 0761 5563 2935
elisabeth-buehrer@t-online.de

Produkt-Flyer zum Ausdrucken (PDF)